Bitte aktualisieren sie ihren Browser!
Internet Explorer wird erst ab Version 7 unterst�tzt.

Ich will zur Feuerwehr KampagneHerzlich Willkommen,

auf der Internetseite der Feuerwehr Höhenkirchen.

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern und Freunden einen guten Start in ein erfolgreiches, friedliches und vor allem gesundes Neues Jahr 2018.

 

In diesem Jahr hat unsere Wehr das Vergnügen, den kommenden Kreisfeuerwehrtag zu organisieren. Dieser findet am Freitag den 27. April 2018 in der Mehrzweckhalle statt. Ich bitte alle Mitglieder, sich diesen Termin fest einzuplanen.

Robert Loborec

Die Feuerwehr Höhenkirchen konnte im Dezember ihrem langjährigen aktiven und jetzt passiven Feuerwehrmitglied Klaus Eisenblätter zum 80. Geburtstag gratulieren. Wir freuen uns mit ihm und wünschen ihm viele schöne und vor allem gesunde Lebensjahre.

 

Robert Loborec

Bis Redaktionsschluss am 11.12.2017 verzeichnete die Feuerwehr Höhenkirchen 106 Feuerwehreinsätze. Das entspricht einem Einsatzaufkommen von ca. jedem dritten Tag.

 

Die Einsätze kann man grob in drei große Bereiche teilen:

54 Einsätze mit Technischer Hilfe (Wassereinsätze, Sturmeinsätze, Öleinsätze, Verkehrsunfälle sowie Verkehrsabsicherung)

22 Brandeinsätze (davon 2 Großbrände mit Dachstuhl sowie Keller, diverse Klein- und Mittelbrände und Brandmeldeanlageneinsätze)

31 Einsätze mit Personen (Türöffnungen, Medizinische Notfälle, Evakuierungs-und Räumungsübungen, Brandschutzerziehung sowie Sicherheitswachen)

 

Die meisten Einsätze in der Gemeinde passieren in der Zeit zwischen 6:00-11:59h (38 Einsätze), sowie 12:00-17:59h (42 Einsätze).

Die Aktive Feuerwehrmannschaft der Feuerwehr Höhenkirchen wird auch im neuen Jahr wieder 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag für ihre Sicherheit da sein. Wir wünschen Ihnen einen guten Jahresbeginn 2018.

Nikola Schwaiger

Wir dürfen unseren jungen sieben Aktiven Feuerwehrkameraden Paul Baumgartner, Jonas Zehetmeier, Nina Engmann, Johanna Schiffer, Florian Werhahn, Dominik Meier und Sebastian Engelhardt zur bestandenen Theorie-MTA-Prüfung ganz herzlich gratulieren. Der zweite MTA-Theoriekurs hat im Dezember schon begonnen. Weitere neun neue Feuerwehrkameraden werden bis Ende Februar, an 19 Abendterminen, im Kreisausbildungszentrum in Haar die Theorie lernen und nach bestandener Prüfung mit ihren Kameraden aus dem gesamten Abschnitt 4 dann den Praxisteil bestreiten. Wir wünschen viel Glück & Spaß bei der Ausbildung.

Nikola Schwaiger

Unsere Feuerwehr kann auf ein ereignisreiches und sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Höhepunkt des Jahres 2017 war für uns sicherlich das Irish-Bayrisch Fest und unsere erfolgreiche Neumitgliederaktion. Einen herzlichen Dank all unseren Gönnern, Spendern, Helfern und Unterstützern. Besonders herzlich bedanken wir uns an dieser Stelle bei den Arbeitgebern für die Freistellung unserer Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner. Die Feuerwehr Höhenkirchen steht für Sie und ihre Sicherheit täglich, für 24 Stunden und an 365 Tagen bereit. Wir danken allen Gemeindebürgern sowie aktiven, passiven und fördernden Mitgliedern und wünschen ein gesegnetes friedliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in ein neues und hoffentlich schadenfreies Jahr 2018.

Nikola Schwaiger

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied, Sepp Mittermüller. Sepp trat bereits 1956 als 17-jähriger unserer Wehr bei. Mit seinem liebenswerten Wesen ist er uns ans Herz gewachsen. Er packte mit an und füllte das Ehrenamt mit ganzer Person und großer Leidenschaft aus. Ein Mensch, der anderen Menschen viel Gutes tat. In unseren Erinnerungen, die wir alle an Sepp Mittermüller haben, wird er weiterleben.

Liebe Familie Mittermüller, im Namen aller Mitglieder unserer Feuerwehr versichere ich Ihnen unser aller Mitgefühl. Wir nehmen tiefbetroffen Abschied von einem sehr guten Freund und Feuerwehrkameraden und werden Sepp in ehrendem Gedenken bewahren.

 

Robert Loborec

Im letzten Monat feierte unser langjähriges, förderndes Mitglied Herr Friedrich Ruf seinen 90. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlaß besuchten die Kommandantin Nikola Schwaiger und der stellvertretende Vorstand Patrick Ahlers den Jubilar, der sich zur Freude Aller bester Gesundheit erfreut, und überreichten ihm als Dank für seine langjährige Treue und großzügige Unterstützung, ein kleines Präsent. Herr Ruf ist bereits seit über 60 Jahren, wie er betonte, ein überzeugtes Mitglied unserer Feuerwehr.

 

Der Geehrte war hoch erfreut über den Besuch und in einer zwanglosen Runde bei einem Glas Champagner und einem kleinen Imbiß, tauschte man Erfahrungen und Anekdoten der Vergangenheit aus. Bei dieser Gelegenheit, bot Herr Ruf uns an, einen Teil seines Waldes als Übungsplatz (bspw. für die Motorsägen-Ausbildung unserer Aktiven) nutzen zu dürfen. Dafür, auch an dieser Stelle, nochmals herzlichen Dank! Die Feuerwehr Höhenkirchen wünscht Ihnen weiterhin beste Gesundheit und dankt Ihnen sehr für Ihre langjährige Verbundenheit.

Patrick Ahlers

Es war ein wirklich schönes und gemütliches Weinfest. Südtiroler Spezialitäten füllten die Mägen und erlesene Tropfen ölten die Gaumen unserer Gäste. Und Wolfgang Öttl sorgte mit seiner Alm-Musi für beste Stimmung, so dass das ein oder andere Tanzbein geschwungen werden konnte. Wir danken allen Gästen für Ihr Kommen und das Gelingen unseres Weinfestes.

Robert Loborec

Wir freuen uns sehr über unsere neuen Mitglieder, die in den letzten Wochen bei uns aktiv geworden sind. Zum Teil sind auch erfahrene Männer und Frauen anderer Feuerwehren oder Hilfsorganisationen dabei, die Ihre bereits gesammelte Erfahrung bei uns einbringen können.

 

Liebe/r Max Altmann, Kathi Edenhofer, Martin Edmüller, Denise Lippold, Philipp Oberthür,  Christian Schauer, Simon Schober, Sebastian Wizgall, seid herzlich willkommen in unserer Wehr!

 

In den nächsten Wochen werden wir unser neues Werbe-Banner an hochfrequentierten Standorten in Höhenkirchen anbringen.

Wie Sie vielleicht schon von uns gelesen haben, sind die Mitgliederzahlen unserer Wehr vor allem in der Altersgruppe zwischen 29 und 49 Jahren rückläufig. Deshalb suchen wir dringendst neue aktive Mitglieder. Sie brauchen weder eine spezielle berufliche Vorbildung noch besondere Fähigkeiten. Wir bieten Ihnen eine flexible und gezielte Ausbildung, damit Sie professionell Hilfe leisten können.

Robert Loborec

Am 11.November jeden Jahres wird in der Gemeinde der St. Martinstag gefeiert. Deswegen findet am Freitag den 10.11.17 im Kindergarten Arche-Noah (Altlaufstraße) und am Montag den 13.11.17 in den Kindergärten Pfiffikus (Englwartingerstraße) sowie dem kath. Kindergarten Maria Geburt Höhenkirchen (Schulstraße) wieder St. Martinsumzüge mit Laternen statt. Die Laternenumzüge starten um 17h an den jeweiligen Kindergärten. Wir bitten unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger in den dämmrigen Abendstunden um erhöhte Vorsicht auf den Straßen. Die Feuerwehr Höhenkirchen sperrt die Straßen und sichert die Umzüge ab. Jeder von Ihnen war selbst mal Kind, und stolz mit seiner eigenen Laterne und den Eltern an einem St. Martinsumzug teilzunehmen. Wir bitten der Kinder wegen um Rücksicht und ihr Verständnis.

Nikola Schwaiger

preload preload preload